Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Betreuer*innen,

 

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat entschieden, … die bestehenden Maßnahmen zum Infektionsschutz in Schulen auf der Grundlage der bestehenden Coronabetreuungs-verordnung aufrecht zu erhalten.

 

Bis Samstag, 2. April 2022, wird also … eine Pflicht zum Tragen einer Maske in allen Innenräumen der Schule bestehen. Danach endet diese Pflicht.

 

Insbesondere für die letzte Woche vor den Osterferien bleibt es dennoch jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, in den Schulgebäuden freiwillig eine Maske zu tragen.

 

Wir werden deshalb alle Schüler*innen bitten, wenigstens in der Woche vor den Osterferien die Maske im Klassenraum freiwillig zum Selbst- und Fremdschutz weiter zu tragen, um so einen Krankheitsausbruch während der Ferienzeit weitgehend zu verhindern.

 

Wir bitten ebenfalls alle Besucher*innen des Elternsprechtages am 06.04.2022 im Gebäude eine Maske zu tragen. Für eine gute Lüftung der Räume wird gesorgt sein.

 

Für Nordrhein-Westfalen hat die Landesregierung [weiter] entschieden, dass bis zum letzten Schultag vor den Osterferien (08.04.2022), die schulischen Testungen in allen Schulen … in der derzeitigen Form fortgesetzt werden.

Das anlasslose Testen in allen Schulen nach den Osterferien [wird] nicht wiederaufgenommen, sofern es bis dahin keine unerwartete kritische Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt.

 

Wir behalten uns jedoch vor, im Fall von Krankheitssymptomen einen anlassbezogenen beaufsichtigten Selbsttest in der Schule durchzuführen.

Klaus Helmig, Rektor

Krankheitssymptome „Fieber, Kopfschmerzen, Schnupfen, Husten, Geschmacksverlust…“?

Wenn Ihr Kind sich krank fühlt und diese Symptome auftreten, muss das nicht zwingend bedeuten, dass Ihr Kind an Corona erkrankt ist. Bitte lassen Sie Ihr Kind in diesen Fällen aber trotzdem zuhause!
Wenn Sie eine Corona-Infektion vermuten, nehmen Sie Kontakt zu einem Arzt auf oder testen Sie Ihr Kind zuhause mit einem Schnelltest oder an einer Bürgerteststelle. 
Sollte das Testergebnis positiv sein, benachrichtigen Sie bitte umgehend die Schule oder den/die Klassenlehrer/in.

 


Corona - Was nun?

Aufgrund der aktuellen Infektionslage erreichen uns viele Anfragen von Eltern und Erziehungsberechtigten. Dem Gesundheitsamt ist eine zeitnahe Bearbeitung der Fallmeldungen momentan nur unzureichend möglich, deshalb möchten wir mit diesen Schaubildern etwas „Licht ins Dunkle“ bringen.

Positiv1
Positiv 2
8a3
8a4

Waffeln für einen     guten Zweck  🇺🇦 

Im Geschichtsunterricht der Klasse 8a ist momentan Einiges anders. Immer wieder wird das eigentlich anstehende Thema, die Französische Revolution, unterbrochen, um über die neuesten Entwicklungen im Russland-Ukraine-Konflikt zu sprechen. Es bestand der Wunsch, alle Kinder unsrer Schule über dieses Unheil und diesen schlimmen Krieg zu informieren. So entstanden Informationsplakate, die im Eingangsbereich unserer Schule ausgestellt sind. „Wir müssen noch etwas machen, um den Kindern in der Ukraine zu helfen!“, äußerten einige Schülerinnen und Schüler. So entstand die Idee eines Waffelverkaufs. Alle Einnahmen sollten gespendet werden. Auch bei den Eltern der 8a kam diese Idee gut an und so spendeten diese den Teig für rund 200 Waffeln, die am Donnerstag verkauft wurden. An dem Verkaufstisch bildete sich schon zu Beginn der 1.Pause eine lange Schlange. Schließlich roch es schon seit der 2.Stunde im ganzen Haus nach Waffeln. Einige Schüler mussten sogar auf die 2.Pause vertröstet werden. Nach der 6.Stunde wurde stolz das Geld gezählt: 96,50€ ! Um den Betrag „glatt“ zu machen, rundete eine Kollegin spontan auf 100€ auf und schon am Nachmittag ging das Geld in die Ukraine. Eine tolle Aktion!

Neu in unserem Schulprogramm

In unserem Schulprogramm ist seit diesem Schuljahr ein gemeinsamer Klassenausflug zum Klettersteig in den Landschaftspark Duisburg etabliert. Unsere Schule verfügt über eine Kletterausrüstung für 10 Schüler und Schülerinnen, die mit der Ausflugsleitung, dem Fachvorsitz Sport F.Gembruch, einen gemeinsamen Tag in Duisburg erleben können. Klettern fördert nicht nur die Koordination, sondern die Schüler/innen können in ihrem Selbstvertrauen gestärkt werden. In einem kurzen Film stellen wir Ihnen unser Programm vor:
 

Klettersteig Duisburg 8a

(Bitte klicken)

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

          Das Kollegium der JRS ist für dich/Sie da!

Email
Vorschaubild von Fotoalbum: 50 Jahre JRS - Jubiläum, Zirkus, Schulfest und Ehemaligentreffen
28.04.2018
50 Jahre JRS - Jubiläum, Zirkus, Schulfest und Ehemaligentreffen