Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Personalveränderungen zum Schuljahr 2021/2022

 

Mit Ende des Schuljahres 2020/2021 verlassen uns Herr Borowiak, Herr Heimel und der Dipl.Sozialarbeiter Dennis Herkelmann.

Die Stelle der Schulsozialarbeit ist ausgeschrieben und wird - so hoffen wir - zum 01.09.2021 wieder besetzt. Des Weiteren wird unser Lehrerteam ab dem neuen Schuljahr verstärkt durch Herrn Kunert, der bisher an der Hauptschule Balve tätig war.

Dennis

Liebe Schulgemeinschaft,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

nach 17 (Schul-)Jahren werde ich zum Schuljahresende am 31. Juli 2021 die Josef-Reding-Schule verlassen und eine neue Herausforderung annehmen. Zum 01. August 2021 beginne ich meine neue Tätigkeit im Kreis Soest. Hier werde ich zum einen im Bereich der Koordinierung von Schulsozialarbeit und zum anderen an der Sekundarschule Soest als Schulsozialarbeiter tätig werden. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass für mich zügig eine Nachfolge an der Josef-Reding-Schule gefunden wird und die Stelle schnell nachbesetzt werden kann!

Es war mir immer eine Herzensangelegenheit, mit euch und Ihnen gemeinsam für alle jungen Menschen in Holzwickede Ansprechpartner zu sein und sich für sie zu engagieren!

Gemeinsam haben wir in den letzten 17 Jahren viel bewegt und erreicht und darauf bin ich sehr, sehr stolz!!!

Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei euch und Ihnen allen für die gute, kollegiale und erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken und wünsche euch und Ihnen alles Liebe und Gute für die Zukunft!

 

Liebe Grüße

Dennis Herkelmann

 

 

 

 

Wöchentliche Testungen auf das Coronavirus

 

Sogenannte PoC-Schnelltests können innerhalb von gut 15 bis 30 Minuten Aufschluss darüber geben, ob eine Person zum Zeitpunkt der Testung infektiös ist. Dies führt bei einer Teilnahme aller zu mehr Sicherheit für alle (Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte).
Die Testungen finden in den Klassenräumen an von der Schulleitung festzulegenden Tagen grundsätzlich zu Beginn des Unterrichtes mit den im Präsenzunterricht anwesenden Schülerinnen und Schülern statt.  Lehrerinnen und Lehrer beaufsichtigen die Durchführung der Selbsttests. Ein positives Ergebnis eines Selbsttests ist noch kein positiver Befund einer Covid-19-Erkrankung, stellt allerdings einen begründeten Verdachtsfall dar. Die Schulleitung informiert die Eltern bzw. sozialpädagogischen Einrichtungen und entscheidet, ob die Schülerin oder der Schüler nach Hause geschickt wird oder aus der Schule abgeholt werden muss. Bei positivem Testergebnis besteht eine Meldepflicht gegenüber dem Gesundheitsamt. Die Lehrkräfte oder Aufsichtspersonen wirken darauf hin, dass die Testergebnisse der Selbsttests in der Klasse oder im Kurs auch bei negativer Testung vertraulich behandelt werden (kein Präsentieren oder Herumzeigen von Testergebnissen).

 

 

 

 

 

Covid 19

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

aus gegebenem Anlass möchten wir auf das oben eingeblendete Schaubild verweisen.

Sollten sich in Ihrer/eurer Familie Personen auf Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarantäne befinden, so bitten wir Sie, sich kurz mit uns in Verbindung zu setzen. Rufen Sie uns bitte an: 02301 912030 oder schreiben Sie eine E-Mail: . Die weitere Vorgehensweise lässt sich so leichter klären!

Lieben Dank und bleiben Sie/bleibt gesund!

 

 

 

Zur Kontaktaufnahme mit den Lehrerinnen und Lehrern benutzen Sie bitte SchoolFox bzw. die Dienstmailadresse.

 

 

E-Mail Kontakt
Vorschaubild von Fotoalbum: 50 Jahre JRS - Jubiläum, Zirkus, Schulfest und Ehemaligentreffen
28.04.2018
50 Jahre JRS - Jubiläum, Zirkus, Schulfest und Ehemaligentreffen